Junge Kohlmeisen

Vier bis fünf junge Kohlmeisen haben heute das Nest in unserem Garten erstmals verlassen. Man war das süss – aus allen Ecken des Gartens piepte es „Hunger“ und die armen Eltern hatten alle Hände/Schnäbel voll zu tun. Einige kleine Federbälle waren noch total müde und sassen in den Sträuchern, andere waren schon richtig unternehmungslustig und haben alles erkundet. Wir haben aufgepasst, dass keine Katzen in den Garten gekommen sind. Mit derzeit mindestens fünf grossen Katzen in der direkten Nachbarschaft, haben es die Vögel nicht leicht.

Fotografiert – teilweise freihand und später mit einem Einbeinstativ – Sony Alpha 77 mit Sigma 100-300mm, ISO auf Automatik. Nachbearbeitet mit Adobe Lightroom bzw. Photoshop.

Das neue Titelfoto ist dabei ebenfalls entstanden:

Spierstrauch

2 Antworten auf „Junge Kohlmeisen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

63 − 56 =